Please reload

Aktuelle Einträge

Das Hörspiel des Jahres

1/6
Please reload

Empfohlene Einträge

Das Hörspiel des Jahres

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aus allen Neuproduktionen des Jahres 2017 hat das Ö1 Publikum das "Hörspiel des Jahres" gewählt. Die Wahl fiel auf Friederike Mayröckers Hörspiel "Oper" - in der Regie von Otto Brusatti.

Wenn sich die große alte Dame der österreichischen Literatur, die Poetin mit der unvergleichlichen Stimme, die Büchnerpreisträgerin, die 2008 für das Hörspiel "Gärten, Schnäbel, ein Mirakel, ein Monolog, ein Hörspiel" den Kritikerpreis bekommen hat - wenn sich diese radikale und höchst produktive Sprachkünstlerin zusammentut mit einem Radio-Urgestein, bekannt und beliebt aus Sendungen wie "Klassik Treffpunkt" oder "Pasticcio", dann entsteht - ein Siegerstück.

In diesem Stück wird in einer sehr bilderreichen Sprache vom sich Zurück-Ziehen als Schutz vor dem Alter erzählt und zugleich vom Aufstand dagegen. Die Texte eröffnen dem Hörer, der Hörerin eigene Räume des Erinnerns, des Wünschens und laden ein, darin spazieren zu gehen. Und das alles erklingt in dieser ganz unverwechselbaren Sprach-Melodie oder Sprech-Melodie, die man schon aus ihren früheren Hörspielen kennt, die sie seit vielen Jahren selbst interpretiert. Das ist auch Musik. Das ist - Oper! 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Folgen Sie uns!
Please reload

Schlagwörter
Please reload

Archiv
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square